Foto-Ausstellung

„ANDERS ALS DU GLAUBST… – BEGEGNUNGEN“ | 21.05. bis 12.06.2019

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Mo 15 – 19 Uhr | Di – Fr 10 – 19 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr | Eintritt frei

Die Foto-Ausstellung „Anders als du glaubst … – Begegnungen“ ist der Mittelpunkt des Gesamtprojektes „Begegnungen in Potsdam: Anders als du glaubst …“.

Paula Breithaupt – Benjamin Maltry – Adam Sevens

Gemeinschaft – Flüchtigkeit – Erlebnis – Freundschaft – Glaube – Geborgenheit – Lebenswege – Hoffnung – Begegnung – Zukunft – Alltag – Himmelsrichtungen – Austausch – Freude – Religion – Zukunft – Tradition

Der Fotografin und den beiden Fotografen gingen diese Worte durch den Kopf, als die Fotos entstanden. Die Begegnungen und Bilder blieben im Gedächtnis haften. Es sind Portraits und Räume, außen und innen, Musik und Stille, Nähe und Ferne, versunken und offen – Begegnungen, die innehalten lassen.

Paula Breithaupt portraitiert Menschen mit vielfältigen Lebenswegen. Ihr Anreiz ist es, diese Menschen kennenzulernen, sie in ihrem ganz eigenen Ich zu erfassen. „Mit manchen Menschen dauert es länger, bei anderen geht es schneller, aber irgendwann erzählen sie dir fast alles … Sie geben einem das Gefühl, dass jeder Mensch anders ist, dass jeder Mensch sein darf wie er kann und möchte, dass jeder Mensch Erlebnisse hat, die ihn prägen und beeinflussen und ihm Freude, Glaube, Traurigkeit, Schmerz, aber auch Hoffnung und Liebe geben.“

Benjamin Maltry ist durch seine Arbeit als Fotograf häufiger in näheren Kontakt mit verschiedenen Religionsgemeinschaften gekommen. Aufgewachsen in einem religionsfernen Umfeld, treibt ihn die Neugierde, die Personen, ihr Verhalten und ihre Beweggründe kennenzulernen. Maltry reizt es, in den vielen einzelnen Begegnungen die verschieden geprägten Formen und Interpretationen von Tradition, Gewohnheit, Pflichtbewusstsein und Demut zu erleben und genießt es temporär, ein Teil verschiedener Gruppen zu werden oder auch als stiller Beobachter unvoreingenommen Situationen fotografisch aufzunehmen.

Adam Sevens findet seinen persönlichen Zugang zu seinen Protagonisten durch Gespräche und über die Dauer der Portrait-Termine. Seine Erfahrungen aus vielen Reisen in andere Länder und Kulturkreise sowie der frühe Kontakt mit verschiedenen Religionsgemeinschaften bieten vielerlei Anknüpfungspunkte und Parallelen. Trotz der sehr persönlichen und subjektiven Begegnungen ist ihm ein zugleich objektiver Blick durch seine Kamera ein großes Anliegen. Nicht selten entstehen aus den Fotosessions weitreichende Bekanntschaften und prägen noch heute sein Hier und Jetzt.

„Anders als du glaubst… – Begegnungen“ zeigt eine persönliche Auswahl der fotografischen Arbeiten von Breithaupt, Maltry und Sevens aus den letzten drei Jahren. Sie haben unter anderem den jährlich herausgegebenen Interreligiösen Kalender des Landes Brandenburg für den Verein Neues Potsdamer Toleranzedikt e. V. fotografisch umgesetzt. Eine Vielzahl unveröffentlichter Arbeiten schlummert im Archiv.

Die Ausstellung zeigt den individuellen fotografischen Blick auf Religiosität. Ganz persönliche Dialoge zum Thema Glauben sind festgehalten und laden die Besucher und Besucherinnen der Ausstellung ein, selbst Teil des Gespräches zu werden.