Schülerakademie „Happy Hippie Jew Bus“ – Das rollende Klassenzimmer

Datum: 03.06.2019
Uhrzeit: 09:00 Uhr

Der „Happy Hippie Jew Bus“ ist ein rollendes Klassenzimmer, der als Kultur-Botschafter kreuz und quer durch Deutschland zieht. Gemeinsam mit den beiden Referentinnen erforschen die Schülerinnen und Schüler mit Witz und Spaß das Judentum. Ziel ist es, das Bewusstsein für Toleranz, Vielfältigkeit und Demokratie zu stärken sowie mit den in der Öffentlichkeit kursierenden Klischees aufzuräumen und Vorurteile gegenüber dieser Religion abzubauen. Es gibt viel zu entdecken, zu erfahren und zu lernen! Geeignet für Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Sekundarstufe I. Die Schülerakademie wird unterstützt durch die F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz.

Referentinnen: Anna Adam, Jahrgang 1963, Diplompädagogin und Künstlerin & Chasan Jalda Rebling, Jahrgang 1951, jüdische Kantorin und Sängerin

03.06.2019, 09.00 Uhr – 12.00 Uhr

Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, Raum „Süring“/„Vollmer“ (4. OG), Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Eintritt frei, Anmeldungen erforderlich bis 17.05.2019 unter: jacob@prowissen-potsdam.de

 

 

 

 

Veranstalter: Makom Kunst & Schule e. V. Beelitz und proWissen Potsdam e. V.

Veranstaltungsort: Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, Raum „Süring“/„Vollmer“ (4. OG)

Lade Karte ...