Bibelwoche „Mit Paulus glauben“ – Der Philipperbrief

Datum: 04.06.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr

An vier verschiedenen Abenden wird in vier verschiedenen Potsdamer Kirchengemeinden der Brief des Paulus an die Philipper im Mittelpunkt der Potsdamer Ökumenischen Bibelwoche 2019 stehen. Die Annäherung an den Paulusbrief erfolgt von Montag bis Donnerstag in vier Schritten „mit Erwartung“, „mit Ausdauer“, „mit Zielstrebigkeit“ und „mit Freude und Hoffnung“. Am Pfingstsonntag wird die von der ACK organisierte Ökumenische Bibelwoche mit einer gemeinsamen Taizé-Andacht in der Nikolaikirche beendet. Gemeinsam laden wir als Christinnen und Christen aus unterschiedlichen Potsdamer Gemeinden herzlich ein zu Gesprächen über die Bibel. Alle sind willkommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eine „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen“ (abgekürzt ACK) gibt es an vielen Orten, außerdem auch auf Landesebene und Bundesebene. Ihr Anliegen ist mit den Worten eines der Gründer klar beschrieben: dass die verschiedenen Konfessionen mehr verbinde als trenne und man die Worte Christi verwirklichen müsse: „Dass alle eins seien, damit die Welt glauben kann.“ (Joh 17,21). In Potsdam sind elf christliche Gemeinden in der ACK organisiert, darunter der Evangelische Kirchenkreis Potsdam, die Römisch-Katholische Kirche, die Russisch-Orthodoxe Kirche, die Französisch-Reformierte Gemeinde und die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten).

04.06.2019, 19.30 Uhr

Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld, Anni-von Gottberg-Straße 14, 14480 Potsdam

Eintritt frei

Veranstalter: ACK – Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Potsdam

Veranstaltungsort: Versöhnungskirche im Kirchsteigfeld

Lade Karte ...